Viele der «Elite» sind lediglich Massen-Mörder, also Abschaum

Quelle: Blog-Eintrag vom 2. Juni 2015 (Auszug)

«Die Russen ihrerseits versorgten die WDS mit einer Ladung von Finanzdaten, über die sie sagen, sie seien das wichtigste Instrument der Kontrolle der Kabale: die Vanguard Corporation. Die russischen Dokumente zeigen, dass sich Vanguard im Besitz von den Rothschilds, den Rockefeller, den Bush, den Clintons, Donald Rumsfeld, Dick Cheney und anderen hochrangigen, khasarischen Gangstern befindet. Vanguard selbst lenkt die meisten großen US-Unternehmen, vor allem die bösen wie Monsanto und Greystone (früher Blackwater, Academi, Xe etc.). Hier finden sich ausführliche Informationen (auch übernommen von B. Fulford, 2. Juni)

Eine gemeinsame russische, deutsche und französische Geheimdienstuntersuchung von Vanguard löste die Verhaftung eines Assistenten von US-Vizeaußenministerin Victoria Nuland in Deutschland früher in diesem Jahr aus. Der Verhaftete wurde gefangen, als er versuchte, Milliarden von Dollars als Falschgeld in hoher Qualität in die Ukraine zu transportieren. Er arbeitet vollständig mit der europäischen Task Force zusammen.

Er erzählte den Ermittlern, dass Nuland, Senator John McCain, US-Außenminister John Kerry, CIA-Direktor John Brennan und andere Mitarbeiter von Vanguard wären. Den Russen zu Folge sagte er aus, dass Vanguard „Milliarden gefälschte Dollars in hoher Qualität gedruckt hatten und damit ihre Söldner in Syrien, Irak, Ukraine, Libyen usw bezahlt hätten“. Darüber hinaus sei ISIS eine Vanguard-Tochter, heißt es von dieser Quelle.

Anfängliche Bewertungen der russischen Angaben durch den britischen Geheimdienst MI5 sagen: „Die Finanzen sind glaubwürdig.“

Die Briten sagen, dass die Bemühungen von Monsanto, eine Vanguards Tochtergesellschaft, die weltweite Nahrungsmittelproduktion und dessen Verfügbarkeit in der Hand zu haben, Teil der „Strategie von Vanguard’s Geo-Engineering der Weltbevölkerung“ sei.

Die Russen bemerkten auch, dass eine Firma namens Gilead Science gemeinsam mit dem Pharmakonzern Pfizer (ein Ableger der IG Farben von den Nazis) und die Bill & Melinda Gates Stiftung alle beteiligt waren an der Verbreitung von Ebola, wie auch bei der Vermarktung der Ebola Medikamente.

In jedem Fall verursachte die Veröffentlichung der Vanguard Geheimnisse, dass sich ihre Top-Investoren von der bösen Tochtergesellschaft wie ISIS trennten. Das Ergebnis ist, dass ISIS nun Geldprobleme hat und nun von nordafrikanischen Dorfbewohnern $3000 pro Kopf kassierte, um sie nach Italien zu bringen, heißt es vom MI5.

Ein Teil des russischen Berichts wurde am Ende dieses Blogeintrags angehängt. Hoffentlich wird dies zu einigen ernsthaften Strafverfolgungen gegen diese ungeheuerlichen Unternehmen führen».

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s